Die Levels

Die Kompetenzraster mit den zehn Levels sind für alle interessierten Pferdemenschen zugänglich. Man kann sie nutzen, um ohne Überforderung Stufe um Stufe besser zu werden und dabei ein gut ausgebildetes, zuverlässiges Pferd zu gewinnen.

Für einen  Eintrag im Level Profil der Horseathlon®Website, in der die individuell erreichten Levels von deinem Pferd  und dir in einem Profil dargestellt sind, braucht es eine Mitgliedschaft. Dieser Eintrag ist eine Bestätigung deiner guten täglichen Arbeit mit deinem Pferd. Als Mitglied profitierst du zudem von zwei Gratiskursen pro Jahr.  Siehe Details unter Mitgliedschaft.

Du hast verschiedene Möglichkeiten deine Kompetenzen zu erweitern und ein neues Level zu erreichen:

Du besuchst einen Kurs.

Wenn deine Arbeit am Ende des Kurses den Anforderungen entspricht, leitet die Kursleitung diese Info an das Sekretariat weiter. Einen Eintrag in dein persönliches Level Profil erhältst du erst mit dem Antragsformular, das du nach dem Kurs an das Sekretariat schickst.

Für die Säule „Wissen/Erkenntnis“ kannst du ein Level höher steigen, indem du einen Theoriekurs besuchst. Ab Level 5 braucht es drei Theoriekurse um ein weiteres Level zu erreichen. Die Säule „Wissen & Erkenntnis“ ist eng mit der Praxis verknüpft. Aus diesem Grund kann das Level von „Wissen & Erkenntnis“ nicht höher sein als das höchste Level einer Praxis Säule. Für Level 1 werden Ausnahmen gemacht.

Du erarbeitest die Levels selbständig.

Du filmst dich und dein Pferd (max. 10 Min pro Level) bei den zu erfüllenden Übungen und schickst dein Video zusammen mit dem Antragsformular inklusive Einzahlung an das Horseathlon®Sekretariat. Siehe Anleitung Video senden. Dein Video wird erst nach Eingang der Zahlung juriert. Du erhältst eine Bestätigung der Videoanalyse (erfüllt/nicht erfüllt) und bei Erreichung des Levels  einen Eintrag in dein persönliches Level Profil.

Du nimmst an einem Horseathlon®Event teil. (erst ab 2017)

Die Resultate des Events werden von den Veranstaltern an das Sekretariat weitergeleitet. Wenn dein Können den Anforderungen entspricht, kannst du einen Eintrag in dein persönliches Level Profil anfordern, indem du das Antragsformular nach dem Event selber an das Sekretariat schickst.

Du startest an einem Horseathlon®Wettkampf.

Resultate des Wettkampfes werden von den Veranstaltern an das Sekretariat weitergeleitet. Wenn dein Können den Anforderungen entspricht, kannst du einen Eintrag in dein persönliches Level Profil und das deines Pferdes anfordern, indem du nach dem Wettkampf das Antragsformular an das Sekretariat schickst. Dies ist nur für Trail geführt/Bodenarbeit, Gelassenheit und Trail geritten und nur bis Level 6 möglich. In den Kategorien D3/F3 kannst du Level 1+2, in D2/F2 Level 3+4 und in D1/F1 Level 5+6 absolvieren.

D3/ F3 :  für Level 1 =>  75 Punkte / für  Level 2 =>  83 Punkte

D2/ F2:  für Level 3 =>  75 Punkte / für Level  4 =>  83 Punkte

D1/ F1: für  Level 5 =>  75 Punkte / für Level  6 =>  83 Punkte

!!! Wichtig: Alle, die in den Jahren 2014 und 2015 an einem Horseathlon® Wettkampf diese Punktzahlen erreicht haben, können nachträglich alle ihre erreichten Levels in Trail geführt, Gelassenheit und Trail geritten zum einmaligen Preis von CHF 30.- eintragen lassen.

Kann ich mehrere Levels gleichzeitig absolvieren?

Wenn du und dein Pferd das Niveau erreicht habt, um mehrere Levels gleichzeitig zu absolvieren (max. 3 Levels einer Säule), ist dies möglich. An einem Horseathlon®Wettkampf kannst du  dein  Resultat deiner Kategorie und Punktzahl entsprechend als Level eintragen lassen.

Wer unterrichtet mich und wo erhalte ich mein Wissen?

2016 finden die ersten Horseathlon®Level-Kurse für alle 7 Säulen statt. Alle Kurse sind auf der Horseathlon®Website aufgeführt; die Kurse finden in der ganzen Schweiz und im nahen Ausland statt. Es steht dir frei, deine Levels in eigener Regie zu erarbeiten oder bei einem ausgewiesenen Horseathlon® Trainer Unterricht zu nehmen.